Wärmedämmung

Leitungen, die heiße Medien transportieren, geben unweigerlich Wärme an die Umgebung ab. Diese Energieverluste lassen sich durch Dämmung zwar nicht ganz beseitigen, aber zumindest stark vermindern. Die Kosten für derartige Maßnahmen sind nach wenigen Monaten bereits durch die Einsparung von Energie ausgeglichen.


Als Beispiel:
Eine 15m lange, nicht isolierte, 12 bar Dampfleitung hat einen Wärmeverlust von 18720 kJ/h, was einer Dampfmenge von 9,5 kg/h entspricht. Eine Isolierung von 50mm vermindert die Abstrahlverluste um 90%, was einen Wärmeverlust gegenüber einer nichtisolierten Leitung von 8,55kg Dampf/h ergibt.
Bei einem einschichtigen Betrieb ergibt das einen Verlust von umgerechnet 17,1 t Dampf/Jahr. Rechnet man 0,03€ für ein kg Dampf, so hat man pro Jahr einen Verlust von 513€. Somit kann man sich leicht vorstellen, dass sich die Investition in eine Isolierung auch kleinster Leitungslängen sehr schnell amortisiert.

Alpirsbacher Wäsche-Service F. Eberhard GmbH & Co. KG
BIM Textil-Service GmbH
Coburger Handtuch+Matten-Service CHMS
Fliegel Wäscherei Leipzig GmbH
Grosswäscherei Voss GmbH
Heim Textilreinigung GmbH
ullmer GmbH & Co. KG
WARETEX GmbH Berlin
Wäscherei-Mietwäsche W. Heim oHG